hackAIR zuhause v2

Dieser Sensor verbindet sich über WLAN kabellos zuhause oder im Büro und lädt alle 10 Minuten eine Messung hoch. Er muss über Strom angeschlossen sein. Der Sensor wird über einen Wemos Microcontroller angetrieben und kostet ca. 30 EUR.

WAS DU BENÖTIGST

Besorge dir diese Materialien und Werkzeuge. Wir geben hier Links zu verschiedenen Bezugsquellen im Internet, unter anderem zu Aliexpress. Natürlich kannst du auch immer lokal nach alternativen Anbietern suchen.

Materialien

  • Luftqualitätssensor: Nova PM SDS011 (20 EUR)
  • Mikrocontroller: Wemos D1 mini (3 EUR)
  • Luftfeuchtigkeits- und Temperatursensor: DHT22 (with shield and headers, 3 EUR)
  • 4 M/F Kabel (mit Buchse & Stecker Enden) (0,50 EUR für 40 Stück)
  • Micro-USB Kabel und Netzadapter

Werkzeuge

  • Lötgerät und Lötzinn (>ca. 20 EUR)
  • Klebestreifen
  • Ein Computer, um den Sensor zu programmieren (Win/Mac/Linux)

Für allgemeine Informationen zum Löten, schau dir diese Anleitung an: Introduction to soldering (auf Englisch)

putty under Wemos to make soldering easier

SENSOR ZUSAMMENBAUEN

  • Zunächst löte die Buchsenleisten an den Sensor. Um den Wemos und die Leisten zu fixieren, kannst du dabei die Klebestreifen nutzen.
  • Löte nun die Buchsenleisten auf den Luftfeuchtigkeitssensor DHT22.

 Wemos mit Buchsenleisten

Sensor with headersDHT22 mit Buchsenleisten

wemos (7)
  • Wenn du den Wemos und den DHT22 mit Buchsenleisten verlötet hast, kannst du beide aufeinander stecken. Stecke dazu den DHT22 oben auf den Wemos und achte dabei darauf, dass die weißen Punkte aneinander ausgerichtet sind. Drücke beide soweit zusammen, wie der weiße Pfeil anzeigt.
  • Verbinde nun den Feinstaubsensor mit den vier M/F Kabel (mit Buchse & Stecker Enden).
wemos (10)
Sensor Wemos
5V 5V
GND GND
RXD D6
TXD D7

SOFTWARE INSTALLIEREN

  • Download:
  • Registriere deinen Sensor auf der hackAIR Datenbank und erhalte einen Zugangscode für ihn. Dazu gehe zu platform.hackair.eu > Profil > Sensoren. Dort kannst du deinen Sensor hinzufügen. Dieser Sensor bekommt einen eigenen Zugangscode, den du für die Registrierung des Sensors später benötigst.
  • Schließe deinen Sensor über das USB-Kabel an deinen Computer an.
  • In der Arduino IDE Software öffne nun die Voreinstellungen und geben dann unter Zusätzliche Bordverwalter-URLs folgenden Link ein http://arduino.esp8266.com/stable/package_esp8266com_index.json
  • Anschließend öffnen Sie unter Werkzeuge -> Board: „…“ den Boardverwalter. Dort suche nach ESP8266. Installiere die ESP8266 Plattform.
  • Wähle nun unter Werkzeuge Board aus der Liste das Board WeMos D1 R2& mini aus.
  • Als nächstes gehen Sie zu Sketch -> Bibliothek einbinden ->  .ZIP-Bibliothek hinzufügen und wähle die hackAIR Bibliothek, die du zuvor runtergeladen hast.
  • Gehe unter -> Sketch -> Bibliothek einbinden -> Bibliotheken verwalten und installiere diese vier Bibliotheken
    • WiFiManager by tzapu
    • DHT sensor library by Adafruit
    • Adafruit unified sensor library by Adafruit
    • ESP8266WiFi by I.Grokhotkov
  • Wähle die Datei -> Beispiele und wählen aus der Liste ganz unten unter hackAIR die Option Wemos-Advanced aus.
  • Fügen Sie nun den Zugangscode des Sensors in Zeile 27 ein, #define AUTHORIZATION „AUTHORIZATION TOKEN“
  • Jetzt kann die Software auf den Wemos geladen werden. Dazu einfach auf Sketch -> Upload klicken und warten.
  • Der Wemos wird nun selbst neu starten und ein eigenes WLAN Netzwerk erstellen. Darüber kannst du ihm ein WLAN geben, in das er sich dann einwählen kann. Dazu suche mit deinem Smartphone/Tablet nach dem WLAN ESP-wemos finden. Verbinde dich damit und suche die Adresse http://192.168.4.1 Auf dieser Webseite kannst du dem Wemos das gewünschte WLAN zuweisen, über das er Daten an die hackAIR Datenbank schicken soll.
  • Nun trenne die Verbindung von dem Wemos und Computer und schließe ihn an das Ladegerät an.

MISS FEINSTAUB

Sobald der Sensor läuft und sich mit dem WLAN verbunden hat, kannst du seine Messwerte auf der hackAIR Datenbank sehen.

  • Dazu gehe auf die hackAIR Website https://platform.hackair.eu und logge Dich ein.
  • Besuche dein Profil und gehe in den Sensorbereich. Dort findest du den Sensor.
  • Unter dem Profil des Sensors findest du nun die Messwerte des Sensors